StartseiteRatgeberTipps zum Online-Dating

1. Ihre Vermittlungen oder die Suche danach

2. Sie bleiben anonym!

3. Sie werden persönlich betreut auf Wunsch

4. Der Erfolgsfaktor ist ein Foto

5. Kontakten per Email

6. SMS-Kontakt - Flirten per Handy

7. Über den Seitensprung herrscht Stillschweigen

8. Fragen zum ersten Date



1. Ihre Vermittlungen oder die Suche danach

Nach erfolgreicher Anmeldung aktivieren Sie Ihren Account und geben an wen und was Sie suchen. Wir erstellen ein Persönlichkeitsprofil, das mit einer eigens dafür entwickelten Software abgeglichen wird. Die geeigneten Partner zeigen wir Ihnen in Ihrem Online-Kundenbereich nach "Best-Fit" (meisten Übereinstimmungen) sortiert, an.
Die zweite Möglichkeit: Sie gehen zusätzlich selbst auf die Suche. Nachdem Sie die ersten Ergebnisse nach Best-Fit erhalten haben, können Sie Ihre Suchkriterien natürlich verändern. Beispielsweise in der Nachbar-PLZ suchen, das Alter verändern usw. usw.
Selbstverständlich bis zur maximalen Anzahl Ihrer Mitgliedschaft.

zurück zur Übersicht

2. Sie bleiben anonym!

Suche-Erotikkontakte.de/Seitensprung-Netzwerk gewährleistet Ihre Anonymität von A bis Z. Nur Sie alleine entscheiden ob Sie mehr von Ihnen preisgeben wollen!

Die Anmeldung bei Suche-Erotikkontakte/Seitensprung-Netzwerk erfolgt nur mit Ihrer Emailadresse. Also absolut anonym und sicher für Sie. Sie legen in Ihrem passwortgeschützten Mitglieds-Account einen Nickname an (Pseudonym). Mit diesem Nickname nehmen Sie per Email über das Seitensprung-Netzwerk - Messagingsystem Kontakt zu den Frauen auf. D.h., für Sie, absolut anonym und sicher. Nur Sie entscheiden, wann und ob Sie der Frau persönliche Dinge preisgeben. Auch beim Real-Date bleibt es Ihnen überlassen, ob Sie die Dame mit Ihrem richtigen Namen treffen oder nicht. Ein großer Vorteil, wenn Sie gebunden sein sollten. Nur Sie entscheiden, ob Sie der potentiellen Partnerin Ihre echten Daten mitteilen.

zurück zur Übersicht

Anmeldung im großen Seitensprung-Netzwerk



3. Sie werden persönlich betreut auf Wunsch

Auf Wunsch erhalten Sie Email- oder Telefonberatung zu Ihrem Account oder Kontakten.
Verstehen Sie dies bitte als Hilfestellung und nicht als Belehrung. Sie erhalten auch in Ihrem Account einen Link mit wichtigen Faktoren zum Online-Dating. Und können erfolgreich loslegen. Wir haben in der Vergangenheit immer wieder festgestellt, dass wohl jeder mit einer anderen Einstellung eine Mitgliedschaft bucht. Dies war für uns Veranlassung genug, diese Hilfe zu installieren. Sie können sich jederzeit per Email oder Telefon an uns wenden. Natürlich auch wenn Sie vorab noch Fragen haben, die wir hier auf der Website noch nicht angesprochen haben.
Schreiben Sie an:info@suche-erotikkontakte.de

zurück zur Übersicht

4. Der Erfolgsfaktor ist ein Foto

Mit einem symphatischen Bild können Sie eigentlich gar nicht verhindern an attraktive Dates zu kommen. Selbstverständlich kann man das Foto etwas bearbeiten, z.B. Balken über den Augen oder anderes. Verzichten Sie auf die berühmten Schwanzbilder ;-)) Wir haben bisher nur wenige Frauen kennengelernt, die Ihre Dates nach Schwanzgröße aussuchen. Entschuldigen Sie bitte die Direktheit, aber es entspricht den Tatsachen.
WICHTIG: Ihr Foto kann nur von den Mitgliedern eingesehen werden, mit denen Sie auch in Kontakt kommen wollen! Dies ist ein ganz entscheidender Vorteil. Selbst wenn jemand Sie kennen sollte (was uns bisher definitiv noch nicht zu Ohren kam) so kann Ihnen nichts passieren, da der- oder diejenige aus demselben Grund wie Sie im Seitensprung-Netzwerk angemeldet ist. Also nutzen Sie diese Funktion Ihres Accounts und genießen Sie!

zurück zur Übersicht

Anmeldung im großen Seitensprung-Netzwerk



5. Kontakten per Email

Ein ganz entscheidender Faktor. Das Mailaufkommen im Seitensprung-Netzwerk ist immens groß und bedarf einiger Punkte, damit Ihr Email auf der Menge raussticht. Dies gilt insbesondere für die Herren der Schöpfung. Ein interessanter Betreff in der Email ist hier bereits die halbe Miete.

Reduzieren Sie Ihre Mails an die Frauen nicht auf ein oder zwei Sätze ;-)). Sie müssen wissen, dass Frauen sich auf Kontaktbörsen wie im Real-Life auch gerne in die Warteposition begeben. Sie wollen wie im Real-Life angesprochen, angeflirtet und erobert werden. Wer Ihnen etwas anderes erzählt, lügt, dass sich die Balken biegen. Glauben Sie uns! Die meisten Männer machen den Fehler dies falsch einzuschätzen. Nach dem Motto, wir sind hier in einer Seitensprung-Agentur, da kann man gleich zur Sache kommen.
Ihren jetzigen Partner haben Sie sicherlich auch nicht mit der Anmache: "He, willst Du Sex mit mir"? erobert!

Weit gefehlt. Diese Strategie wird selten honoriert. Gehen Sie etwas langsamer, behutsamer und charmanter mit den Frauen um. Sie werden sehen welch ein tolles Gespräch per Mail plötzlich entsteht. Und plötzlich werden Sie staunen, dass der Wunsch nach einem Real-Date von der Frau ausgeht. Weil sie ganz einfach Vertrauen zu Ihnen gewonnen hat. Eine Einladung zum Real-Date bereits in der 1. oder 2. Mail war bisher äußerst selten erfolgreich. Die erfolgreichen Dater überlassen der Frau das Tempo.

zurück zur Übersicht

6. SMS-Kontakt - Flirten per Handy

KEIN teurer SMS-Chat!
Sie können, gegen eine kleine Gebühr, sogar Ihrer Wunschpartnerin oder -partner anonym eine SMS über das System vom Seitensprung-Netzwerk schicken. Die Antwort erhalten Sie sofort auf Ihr privates Handy. Also keine Kosten mehr :-) sieh auch SMS-Dates

zurück zur Übersicht

Anmeldung im großen Seitensprung-Netzwerk



7. Über den Seitensprung herrscht Stillschweigen

Machen Sie um Gottes willen nicht den Fehler und brüsten Sie sich im Bekannten- oder Freundeskreis mit Ihren Seitensprung-Erfolgen. Das kann richtig nach hinten losgehen.

Reden ist Silber - Schweigen ist Gold!
Wer den Mund nicht halten kann, muss sich nicht wundern, wenn eines Tages alles auffliegt. Deswegen am besten geniessen und schweigen - auch wenn man glaubt, dass der beste Freund oder die beste Freundin ganz sicher nichts verraet...!

zurück zur Übersicht

8. Fragen zum ersten Date

Gehen wir zu mir oder zu Dir? Diese Frage stellt sich sicherlich nur für den Single, denn der verheiratete Mann sollte bedenken, dass man irgendwann mal gedanken verloren in der Küche sitzen könnte und vom letzten schoenen Stuendchen mit der Affaere auf dem Esstisch träumt. Aber wenn der Partner dann daneben sitzt, kommen sicher Fragen, woran man gerade denkt. Das kann schief gehen - deswegen nie zu Hause treffen. Wenn die Wohnungen nicht angesteuert werden koennen, macht´s im Notfall auch ein Hotel. Ein Doppelzimmer ist nicht allzu teuer und das sollte eine heisse Nacht schon wert sein. Der Vorteil zur eigenen Wohnung liegt auf der Hand: Die eigene Adresse bleibt ein Geheimnis und vergessene Socken oder sonstige Kleidungsstuecke kommen bei der naechsten Putzorgie nicht ploetzlich zum Vorschein. Man will schließlich vom Seitensprung, One-Night-Stand und dergleichen nicht mehr behalten als eine Erinnerung. Und: Quittungen vom romantischen Candle-Light-Dinner oder vom Juwelier irgendwo herumliegen zu lassen, ist nicht sehr vorteilhaft. Vor allem nicht, wenn man verheiratet ist und der Partner gewisse Dinge oder Kleidungsstücke nicht kennt. Deswegen immer alles schoen vernichten - aber nicht zu Hause im Papierkorb!

zurück zur Übersicht

Anmeldung im großen Seitensprung-Netzwerk